„Der Schierker Feuerstein“

Aus dem Harz, in die Welt

Wohlschmeckend und einzigartig – das ist der Schierker Feuerstein. Vor über 100 Jahren entwickelte der Apotheker Willy Drube diesen vorzüglichen Kräuter-Halb-Bitter.

Noch heute werden nach dem unveränderten Originalrezept Willy Drubes ausgesuchte heimische und überseeische Kräuter und Wurzeln mit reinem Weingeist mazeriert. Die genaue Mixtur ist ein streng gehütetes Geheimnis, das ausschließlich innerhalb der Familie von Generation zu Generation weitergegeben wird.

Delikat und herzhaft fein
schmeckt der Schierker Feuerstein

Trink ihn, wenn der Speisen Mengen
deinen Magen sehr beengen,

trink ihn, wenn des Winters Kühle
bei dir erzeuget Frostgefühle,

trink ihn bei der Sonne Glut,
in allen Fällen schmeckt er gut.

Den Schierker Feuerstein genießt man pur und eisgekühlt oder in verschiedenen Mixvariationen. In geselliger Runde trinkt man ihn besonders gern. Aber auch zu zweit oder einzeln z.B. beim „Schwelgen in Erinnerungen“ ist der Schierker Feuerstein ein geschmackvoller Begleiter.

Probieren auch Sie den Schierker Feuerstein.